Suche in   





spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
  Du befindest Dich hier:
  Startseite > Suchen > 
 

WARNUNG: Javascript scheint deaktiviert zu sein, einige Funktionen dieser Seite sind nicht benutzbar!
Suchen
Normal
Profi
Volltext
Katalog
Alphabetisch
Kategorien
TOP 10
Theorie
Übersicht
Interaktion
Gästebuch
Vorschlag
Newsletter
Links
Dies und Das
News
Impressum
Kontakt
Empfehlen
Banner


Der Spielekorb dient dir zum Sammeln und Drucken der von dir ausgewählten Spiele.

09.04.2017
Ein Fehler im Spielekorb wurde behoben... Ganzen Text zeigen

23.10.2015
Datenbank läuft wieder... Ganzen Text zeigen

12.12.2007
Druckfunktion des Spielekorbs repariert... Ganzen Text zeigen

Ältere News...
Link-id nicht gefunden! Mehr Links...
Spiel des Monats, neue Spiele, Neues dieser Seite... - In unserem Newsletter!
 

 Kistenfußball

Kurzbeschreibung: Es gibt einen Fußball und soviele Kisten wie Kinder. Jedes Kind hat eine Kiste, die es gegen Ballberührung verteidigen muß. Jeder spielt gegen jeden.
 

Spieleralter:
6 bis 99
Mitspieler: 5 bis 20
Spielort: Benötigte Raumgröße: mittel groß Spieldauer: bis 30 Minuten
Kategorien:
 
Bewegung - Kooperation - Wettkampf -  
Material: Getränkekisten; Fußball

Beschreibung:
 
Jedes Kind bekommt eine (Getränke-) Kiste, die es gilt zu verteidigen. Mit einem Ball können Tore in/an die Kisten geschossen werden. Ist ein Ball in/an einer Kiste, wird sie aus dem Spiel genommen. Das dazugehörige Kind darf trotzdem weiterspielen Die letzte Kiste/das letzte Kind gewinnt. Am Anfang ist dieses Spiel ein reines Wettkampfspiel, zu Ende hin ist jedoch Kooperation gefragt, um auch die letzte Kiste zu erwischen.

Verstehste nicht? Kennste anders? Schreib einen Kommentar dazu!
Variationen:
Denkbar sind anstatt der Kisten auch Markierungen auf dem Boden, dann aber vielleicht eher mit Schiedsrichter, um Treffer gut beobachten zu können.
Ansonsten gehen wahrscheinlich auch Reifen oder Kegel etc. Damit haben wir aber noch keine Erfahrungen.
 
Erfahrungen:
 
Das ist ein dynamisches witziges spiel, auch zur Auflockerung. Sowohl Jungen als auch Mädchen können gleichberechtigt spielen, da die fußballerischen Fähigkeiten nicht so gefragt sind. Die Gruppe sollte jedoch einigermaßen altrshomogen sein, da die kleineren sonst im körperlichen und auch kognitiven Nachteil sind.

Das Spiel eignet sich auch für größere Gruppen, da alle MitspielerInnen etwas zu tun haben.

Berichte deine eigenen Erfahrungen in einem Kommentar!
Eventuell auftretende Probleme: Durch die Vielen Kisten auf dem Spielfeld kann die eine oder der andere schon mal stürzen. Aber das ist in der Regel nicht so dramatisch.
 
 
Bewerte dieses Spiel:
Spiel in den Sammelkorb legen    Druckansicht des Spiels
Dieses Spiel wurde seit dem 20.05.2003
16937 mal aufgerufen und 1646 mal gewertet.
Wertung:
   


 Regelvariante
Ralle, 26.08.2005
Mit dem Umstürzen der Kiste/Flasche geht auch der Spieler raus auf die Ersatzbank. dort sitzen aber maximal zwei Spieler. Muss der dritte Spieler raus, darf der, der als erstes raus war mit seiner Kiste, flasche wieder ins spiel kommen.
 
 Flaschenfußball
Werner, 17.05.2005
Wir in unserer Pfarrei spielen das Spiel mit Plastik-Kegeln. Funktioniert gut und macht allen Spaß. Man sollte aber aufpassen, dass die Kegel nicht umfallen.
 
 Flaschenfußball
vic, 26.04.2005
Statt Kisten können auch schwerere PET-Flaschen benutzt werden. Jeder Spieler beschützt dann seine eigene Flasche.
 


Titel:   
Name: 

 Zeichen stehen noch zur Verfügung!

Benachrichtigung an mich bei neuen Kommentaren.
   Email:

Spamschutz:
Wie heißt Klaus Müller mit Vornamen? 




SpieleFuerViele.de
© by Sven Oppermann & Joy Kirchhoff