Suche in   





spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
spielefürviele,spielefuerviele,spieledatenbank,spielearchiv,spielarchiv,archiv,spielekartei,spielkartei,spielesammlung,spielsammlung,gruppenspiele,gruppen,spiel,spiele,gross,groß,Newgames
  Du befindest Dich hier:
  Startseite > Suchen > 
 

WARNUNG: Javascript scheint deaktiviert zu sein, einige Funktionen dieser Seite sind nicht benutzbar!
Suchen
Normal
Profi
Volltext
Katalog
Alphabetisch
Kategorien
TOP 10
Theorie
Übersicht
Interaktion
Gästebuch
Vorschlag
Newsletter
Links
Dies und Das
News
Impressum
Kontakt
Empfehlen
Banner


Der Spielekorb dient dir zum Sammeln und Drucken der von dir ausgewählten Spiele.

09.04.2017
Ein Fehler im Spielekorb wurde behoben... Ganzen Text zeigen

23.10.2015
Datenbank läuft wieder... Ganzen Text zeigen

12.12.2007
Druckfunktion des Spielekorbs repariert... Ganzen Text zeigen

Ältere News...
Link-id nicht gefunden! Mehr Links...
Spiel des Monats, neue Spiele, Neues dieser Seite... - In unserem Newsletter!
 

 PlanetarierInnenkonferenz

Kurzbeschreibung: Zwei müssen raus, derweil sich der Rest eine nonverbale Begrüßungsform überlegt, welche dann herrausgefunden werden muss.
 

Spieleralter:
6 bis 99
Mitspieler: 4 bis 30
Spielort: Benötigte Raumgröße: klein Spieldauer: bis 10 Minuten
Kategorien:
 
Darstellung - Kommunikation - Kooperation - Sinne/Wahrnehmung -  
Material:

Beschreibung:
 
Besuch auf dem Mars o. PlanetarierInnen- konferenz:
Zwei müssen raus, derweil sich der Rest eine nonverbale Begrüßungsform überlegt, welche die beiden dann erraten müssen. Während die beiden sich verrenken, summen die anderen - je näher eine Bewegung o.ä. an die Form heranreicht, desto lauter summen die anderen.

Verstehste nicht? Kennste anders? Schreib einen Kommentar dazu!
 
Bewerte dieses Spiel:
Spiel in den Sammelkorb legen    Druckansicht des Spiels
Dieses Spiel wurde seit dem 20.05.2003
16233 mal aufgerufen und 1582 mal gewertet.
Wertung:
   


 Olaf hat Recht
Gender ist quatsch, 05.11.2015
Es reicht wenn man Planetarier schreibt. Dies ist die ganz normale Verwendung des generischen Maskulinums. Das wiederum dient lediglich der Vereinfachung von Sprache und schließt niemanden aus, ist also in keiner Weise als diskriminierend zu versehen.
 
 Olaf - eine aussterbende Art
Failer, 22.04.2013
Tja Olaf, du bist wohl ne aussterbende Art. Gott sei dank.
 
 Innen ???
Olaf, 19.04.2013
Warum schreibt man sogar hier schon PlanetarierINNEN??? Die Gehirnwäsche soll schon bei den Kindern anfangen, siehe schlau-nrw.de an Schulen.
 
 Variation
Cordula, 30.12.2011
Nur einer geht raus und wenn er reinkommt probiert er alles mögliche aus. Die anderen haben sich vorher irgendwas überlegt, was er machen soll, z.B. hinsetzen, das Fenster öffnen, Handstand. Das ist vielleicht schwieriger, kann auch ziemlich lang dauern, ist aber auch lustig.Und natürlich summen nicht vergessen ;)
 
 Beispiele
Lukas, 28.01.2008
Hätte jemand vielleicht ein paar schöne Beispiele zu diesem Spiel. Welche Begrüßungsformen wurden schon gewählt? Klingt echt witzig.
 
 kann genz schön witzig werden
Waldi, 01.08.2005
Also wir haben uns vor alchen schon auf dem boden gekringelt weil es einfach nur witzig ist!
 


Titel:   
Name: 

 Zeichen stehen noch zur Verfügung!

Benachrichtigung an mich bei neuen Kommentaren.
   Email:

Spamschutz:
Wie heißt Klaus Müller mit Vornamen? 




SpieleFuerViele.de
© by Sven Oppermann & Joy Kirchhoff